17.06.2021
Sigmatic im EM Fieber

Sigmatic drückt der Schweizer Nationalmannschaft die Daumen.

17.06.2021

Sigmatic im EM Fieber

Mit dem Start der Fussball-Europameisterschaft ist auch bei Sigmatic das Fussball-Fieber ausgebrochen. Es dominiert nicht mehr die Farbe Grün sondern Rot. Ab sofort wird in der Znünipause jedes Spiel heiss diskutiert und analysiert. Dabei wird die Stimmung durch das Tippspiel der Surseer-Woche, bei welchem einige Sigmaticer/Innen mitmachen, zusätzlich angeheizt. Am Schluss wird man dann sehen, ob das Tippspiel wie auch schon, wieder von demjenigen oder derjenigen gewonnen wird, welche(r) vom Fussball absolut keine Ahnung hat :-)
Mit Hilfe der T-Shirts von der SurseerWoche kann, im Gegensatz zu den Nationalspielern, Ende EM wenigstens jeder die Schweizer Nationalhymne.

28.05.2021–01.01.2025
Neu: Klimaprämien für Wärmepumpen

Energie Zukunft Schweiz weitet die «Klimaprämie» auf Wärmepumpen aus! Das Förderprogramm für erneuerbare Heizsysteme ist eines der grössten schweizweit und ...

28.05.2021–01.01.2025

Neu: Klimaprämien für Wärmepumpen

Die Klimaprämie beträgt je nach Technologie ca. CHF 200.00–360.00 pro kW der neuen Heizung. Die Förderung kennt keine Obergrenze und läuft voraussichtlich bis 2025.

Klimaprämie gilt schweizweit

Wichtigste Förderbedingungen

  1. Wärmepumpe ist noch nicht bestellt
  2. kein Neubau, Ersatz einer fossilen Heizung
  3. bis 15 kW: Gütesiegel WPSM
    über 15 kW: gültiges nat. oder internat. Gütesiegel (z.B. ehpa), Leistungsgarantie von Energie Schweiz
  4. erforderliche Angaben Energieverbrauch
  • Energiebezugsrechnungen von Erdöl/Erdgas der letzten 3 Jahre
  • Nebenkostenabrechnung inkl. Anteil Wärme-Eigenbedarf des Investors in %
  • bei kleinen Wärmeverbunden: Energiezählermesswerte pro Jahr
  • Rechnung der Wärmepumpe inkl. Gütesiegel und ggf. Leistungsgarantie

Förderbeispiele im Kanton Luzern

Beim Kauf Luft/Wasser-Wärmepumpe

Klimaprämie für ein Einfamilienhaus
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 2'500 lt erhalten Sie:

Klimaprämie zwischen CHF 4'050.00 und CHF 4'950.00

 

Klimaprämie für Mehrfamilienhaus (10 Wohnungen)
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 15'000 lt erhalten Sie:

Klimaprämie zwischen CHF 24'300.00 und CHF 29'700.00

 

Klimaprämie für Überbauung (6 MFH / 60 Wohnungen)
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 42'000 lt erhalten Sie:

Klimaprämie zwischen CHF 68'040.00 und CHF 83'160.00

 

Beim Kauf einer Erdsonden-Wärmepumpe erhält man beim Kanton meistens die höheren Förderbeiträge.

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite "Energie Zukunft Schweiz"

Flyer Klimaprämie Wärmepumpen

25.01.2021
Fassaden Photovoltaikanlage Oberkirch

Effiziente und ästhetische Photovoltaikanlage in Oberkirch realisiert.

Wyss, Surengrundstrasse 7 A, Oberkirch | © Sigmatic AG Sursee
  • Wyss, Surengrundstrasse 7 A, Oberkirch | © Sigmatic AG Sursee

25.01.2021

Fassaden Photovoltaikanlage Oberkirch

Wie man verschiedene Photovoltaik-Varianten miteinander kombinieren kann, zeigt dieses Beispiel einer kürzlich realisierten Anlage in Oberkirch. Total 24 Module verteilt auf das Flachdach und die Fassade des Einfamilienhauses.

Weitere Details dazu finden Sie auf unsere Webseite unter "Referenzanlagen".

young_couple_shutterstock_1173702388 | © Copyright Shutterstock

18.01.2021
Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven

Bringen Sie Ihre VEWA-Abrechnung auf den neusten Stand. (VEWA = verbrauchsabhängige Energie- und Wasserkostenabrechnung)

  • young_couple_shutterstock_1173702388 | © Copyright Shutterstock

18.01.2021

Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven

Mit dieser Umrüst-Aktion wendet sich Sigmatic an Liegenschaftsverwalter und Besitzer von Mehrfamilienhäuser und bietet massgeschneiderte Lösungen für ein neues Ablesesystem. Machen Sie Ihr altes Nebenkosten-Verrechnungssystem fit für die Zukunft. Im verlinkten Flyer erfahren Sie mehr über die Umrüstaktion und die entsprechenden Dienstleistungen.

Melden Sie sich jetzt für eine telefonische Beratung oder eine Anlagebesichtigung vor Ort bei unserem Herrn
Sascha Barbarino Tel. 041 925 51 22

Flyer Umrüstaktion Synergyr

06.01.2021
Die neue NIBE S1155-25

Platzsparendes Kraftpaket SMART - VERNETZT – ZUKUNFTSFÄHIG

NIBE S1155 Frontansicht | © Sigmatic AG Sursee
  • NIBE S1155 Frontansicht | © Sigmatic AG Sursee
  • Nibe S-Series Touchscreen

06.01.2021

Die neue NIBE S1155-25

Die bereits erfolgreich lancierte S-1155 Serie wird um die weitere Leistungsklasse 6-25 kW ergänzt. Somit gibt es endlich eine Inverter Wärmepumpe im grösseren Leistungsbereich, welche mit den Abmessungen 600 x 620 cm trotzdem äusserst platzsparend ist. Die intelligente Technologie mit Touchscreen-Bedienung passt das Raumklima automatisch an, wobei Sie via Smartphone oder Tablet die volle Kontrolle behalten.

Sigmatic erhält den "Schweizerischer Landespreis für Kulturförderung" von WETZ | © Sigmatic AG Sursee

07.12.2020
Sigmatic gewinnt Preis für Kulturförderung

Sigmatic erhält Kulturförderpreis von Künstler WETZ. Eine Preisvergabe der ungewöhnlichen Art, oder besser gesagt, eine Inszenierung ganz à la Wetz.

  • Sigmatic erhält den "Schweizerischer Landespreis für Kulturförderung" von WETZ | © Sigmatic AG Sursee
  • Sigmatic erhält ein Preisgeld von 200 x Fr. 50 | © Sigmatic AG Sursee

07.12.2020

Sigmatic gewinnt Preis für Kulturförderung

Bei einer aussergewöhnlichen Kunst-Aktion machte WETZ am Mittwoch auf dem Europaplatz vor dem KKL in Luzern von sich Reden. Anlässlich des 10-Jahr-Jubiläums des KKLB (Kunst und Kultur im Landessender Beromünster) wollte er etwas zurückgeben. Nicht Künstler, sondern Kunst/Kulturförderer wurden beschenkt. Wetz zeichnete Firmen mit dem „Schweizerischen Landespreis für Kulturförderung“ aus, welche WETZ und das KKLB in den vergangen Jahren unterstützt haben.
Auch Sigmatic CEO Guido Sieger war unter den geladenen Gästen und durfte einen Preis von Wetz entgegennehmen. 200 Fünfziger-Nötli in einer Holzkiste verpackt, waren als Dank für die Zusammenarbeit gedacht. Insgesamt zehn Unternehmer durften einen Kultur-Förderpreis entgegennehmen. An der spektakulären Veranstaltung war einige Prominenz vertreten wie z.B. Emil Steinberger. Eine sympathische Aktion, welche, wie Wetz selber sagt, dazu dient, die Firmen auch weiterhin in irgendeiner Form an künftige KKLB Projekte zu binden.

03.11.2020
Sigmatic Photovoltaik-Anlage gewinnt den HEV Sonder-Solarpreis 2020

Das Doppeleinfamilienhaus (DEFH) der Familie Grunder in Brienz/BE ist ein schönes Beispiel für ein Wohnhaus, das mit viel Herzblut und gezielten Eingriffen auf den ...

HEV Solarpreis Objekt Grunder Brienz | © Sigmatic AG Sursee
  • HEV Solarpreis Objekt Grunder Brienz | © Sigmatic AG Sursee
  • Indach Photovoltaikanlage Ansicht von oben | © Sigmatic AG Sursee
  • Charmantes Châlet Grunder saniert mit PV-Anlage | © Sigmatic AG Sursee

03.11.2020

Sigmatic Photovoltaik-Anlage gewinnt den HEV Sonder-Solarpreis 2020

Die Investition hat sich gelohnt, das Projekt gewinnt den HEV-Sonder-Solarpreis 2020.

Herzstück ist die ganzflächige, ästhetisch ansprechend integrierte 27 kW starke Photovoltaikanlage von Sigmatic, welche im Jahr rund 24’000 kWh produziert. Mittels Wärmepumpe, Batteriespeicher und integrierter Elektromobilität wird die selbst erzeugte Energie optimal genutzt und versorgt das Plus Energiehaus zu 222% bei einem Autarkiegrad von fast 60%. Das DEFH zeigt exemplarisch auf, wie mittels gezielter Eingriffe ein Optimum an Energieeffizienz erreicht werden kann und gleichzeitig der Wert der alten Baukultur erhalten bleibt.

15.10.2020
Baragge Sursee kocht mit Solarstrom

Auf dem Dach der Männerbeiz "Baragge" in Sursee montierte Sigmatic AG kürzlich eine Photovoltaik-Solaranlage mit einer Ladestation für Elektroautos.

15.10.2020

Baragge Sursee kocht mit Solarstrom

Die beachtliche Leistung von fast 50 kWp entspricht einem Jahresertrag von cirka 44'170 kWh. Damit lässt sich fast die Hälfte des Jahres-Stromverbrauchs produzieren. Gerade während der stromintensivsten Zeit über den Mittag produzieren die 148 Solar-Module am meisten Strom. Im Innenbereich des Restaurants befindet sich ein Monitor, welcher den Gästen erlaubt Live-Daten der Photovoltaikanlage und den aktuellen Stromverbrauch der Baragge mitzuverfolgen.

Adrian Oehen, Leiter Gastronomie, hält fest, dass mit diesem nachhaltigen Projekt den Gästen ein zusätzlicher Service geboten wird und die Unternehmung gleichzeitig einen wichtigen Beitrag an die Umwelt leisten will. Die Ladestation für Elektrofahrzeuge ist mit einem modernen Bezahlsystem ausgerüstet. Die Gäste können hier ab sofort ihr Elektroauto aufladen.

Video von der Montage der PV-Anlage in einer Woche.

02.09.2020
Auf heissen Öfen unterwegs im Jura

Die aktiven Motorradfahrer und Fahrerinnen der Sigmatic AG, trafen sich auch dieser Jahr für eine "heisse" Töfftour in den schönen Jura.

02.09.2020

Auf heissen Öfen unterwegs im Jura

Am wohl heisstesten Tag von Jahr mit ca. 34°Grad trafen sich am Freitag 21. August 2020 die bereits hartgesottenen Männer und eine Frau der Sigmatic für die geplante Töfftour in den Jura. Christoph Hess war Planer der diesjährigen Tour. Die Tour führte mit einer Gesamtstrecke von 180 km über die hintere Schmiedenmatt nach Balstal, danach über den Scheltenpass nach Vermes. Im schönen Guldentha,l vor dem Scheltenpass, gab es eine erste Trinkpause. Nächster Halt mit traumhafter Aussicht war der Weissenstein. Von dort führte der Weg über Solothurn, Huttwil zurück nach Sursee. In der Barragge offerierte der Chef Guido den hungrigen und vorallem sehr, sehr durstigen Mäuler ein feines Znacht. Vielen Dank dafür Guido!

20.08.2020
Ein König besucht Sigmatic

Der Schwingerkönig Matthias Sempach war zu Besuch bei Sigmatic.

20.08.2020

Ein König besucht Sigmatic

Anlässlich eines Fotoshootings für die neue Werbekampagne besuchte uns Schwingerkönig Matthias Sempach in Sursee. Wir sind sehr stolz, dass «Mättu» uns als Markenbotschafter für die nächsten drei Jahre begleitet. Der Schwingerkönig und Landwirt verkörpert Qualität, Erfolg, Professionalität und Bodenständigkeit. Werte für welche auch unser Unternehmen einsteht. Wir freuen uns auf weitere Geschichten mit dem sympathischen Schwinger.

17.08.2020–01.01.2025
Neues Förderprogramm Holzheizungen

Jetzt Öl- oder Gasheizung ersetzen und von grosszügiger Klimaprämie profitieren! Wir zeigen Ihnen wie Sie zu den Fördergeldern gelangen.

17.08.2020–01.01.2025

Neues Förderprogramm Holzheizungen

Ein von "Energie Zukunft Schweiz" (EZS) lanciertes Programm zur Förderung von Holzheizungen schafft ab August die besten Anreize um von Oel- oder Gasheizungen auf Holzheizungen umzusteigen. Immobilienbesitzer erhalten auf unkomplizierte Art und Weise eine grosszügige Klimaprämie und schonen damit das Klima und fördern die lokale Wertschöpfung.

Klimaprämie gilt schweizweit

- pro kW Leistung Fr. 360.--
- pro 1'000 Liter verbrauchtem Heizöl Fr. 1'800.--


Wichtigste Förderbedingungen

  • Ersatz einer Öl- oder Gasheizung durch eine Holzheizung (Pellet-, Stückholz- oder Schnitzelheizung).
  • Die Bestellung ist noch nicht erfolgt.
  • CO2-Einsparung wird an EZS abgetreten.
  • Es werden keine anderen Fördergelder für den Heizungstausch genutzt.
  • QMini ab 70 kW installierter Leistung.
  • QMstandard ab 500 kW installierter Leistung.
     

FÖRDERBEISPIELE

Klimaprämie für Einfamilienhaus
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch                 
von 2'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld:  Fr. 3'600.--
 

Klimaprämie für Mehrfamilienhaus (8 Wohnungen)
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch                 
von 10'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld:  Fr. 18'000.--


Klimaprämie für Überbauung  (6 MFH / 60 Wohnungen)

Mit einem jährlichen Heizölverbrauch                 
von 42'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld:  Fr. 75'600.--

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite "Energie Zukunft Schweiz"

Flyer Förderprogramm Holzheizungen