21.09.2021
Förderprogramme

Neues Förderprogramm für Holzheizungen von Energie Zukunft Schweiz

Ein von "Energie Zukunft Schweiz" (EZS) lanciertes Programm zur Förderung von Holzheizungen schafft ab August die besten Anreize um von Oel- oder Gasheizungen auf Holzheizungen umzusteigen. Immobilienbesitzer erhalten auf unkomplizierte Art und Weise eine grosszügige Klimaprämie und schonen damit das Klima und fördern die lokale Wertschöpfung.

Klimaprämie gilt schweizweit

- pro kW Leistung Fr. 360.--
- pro 1'000 Liter verbrauchtem Heizöl Fr. 1'800.--


Wichtigste Förderbedingungen

  • Ersatz einer Öl- oder Gasheizung durch eine Holzheizung (Pellet-, Stückholz- oder Schnitzelheizung).
  • Die Bestellung ist noch nicht erfolgt.
  • CO2-Einsparung wird an EZS abgetreten.
  • Es werden keine anderen Fördergelder für den Heizungstausch genutzt.
  • QMini ab 70 kW installierter Leistung.
  • QMstandard ab 500 kW installierter Leistung.

FÖRDERBEISPIELE

Klimaprämie für Einfamilienhaus
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 2'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld: Fr. 3'600.--

Klimaprämie für Mehrfamilienhaus (8 Wohnungen)
Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 10'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld: Fr. 18'000.--


Klimaprämie für Überbauung (6 MFH / 60 Wohnungen)

Mit einem jährlichen Heizölverbrauch
von 42'000 lt erhalten Sie:
Fördergeld: Fr. 75'600.--

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite "Energie Zukunft Schweiz"

 

Birrer Jörg | © Sigmatic AG Sursee

Jörg Birrer
Abteilungsleiter Energiesysteme
E-Mail