Systeme / Heizsysteme / Hackschnitzelheizung

Hackschnitzelheizung

Hackschnitzelheizungen können mit unterschiedlichen Austragungslösungen kombiniert werden und bieten damit größte Flexibilität.

Wir bieten Ihnen folgende Hackschnitzelheizungen:

Was zeichnet eine Hackschnitzelheizung aus:

» In einer Hackschnitzelheizung werden sogenannte Hackschnitzel oder auch Hackgut verbrannt, um Wärme zu erzeugen. Die Hackschnitzel gelangen über ein Transportsystem (Förderschnecke) aus einem Lager direkt in die Heizung.

» eine Hackschnitzelheizung arbeitet ebenso wie moderne Öl- oder Gasheizungen vollautomatisch.

» Hackschnitzel werden aus geschlagenem Energieholz im Wald verarbeitet und direkt zum Verbraucher transportiert, sie sind also CO2-Neutral und zugleich noch günstig.

» Der Einsatz eines Pufferspeichers ist von Vorteil, um nicht genutzte Wärme für später aufheben zu können.

» Die bei der Verbrennung anfallende Asche wird automatisch aus dem Heizkessel entfernt und in eine separate Aschetonne befördert.

KWB Multifire
20 - 120 kW

Einsatzbereich:
Ein- und Zweifamilienhaus, Landwirtschaft,
Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau), Gewerbebauten

KWB Powerfire
150 - 300 kW

Einsatzbereich:
Landwirtschaft und Nebegebäude, Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau)
Gewerbebauten, Nahwärmenetz

IconKontakt für Fragen

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistungen oder Produkte? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, Stefan Bisang nimmt sich gerne Zeit für Sie.

Telefon: +41 41 925 11 22
E-Mail: info@sigmatic.ch
Zum Kontaktformular